U10 weiter auf Erfolgskurs

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Montag, 26. November 2018

Von Hans-Werner Schmidt

Nach dem guten Saisonstart der BG 74  U10 II in der Bezirksliga Süd mit zwei Siegen, setzte die Mannschaft der Trainer Hans-Werner und Jorge Schmidt genau diesen Weg fort und gewann das Rückspiel gegen ASC w wieder recht klar mit 82:10 (43:2).
Gianluca Vertulli, Philipp Lauerer, Leon Preis, Jonas Reum, Julius Röbbel, Till Rössing, Liam Weis, Oscar Brüggemann und Ben Scharrenberg waren dabei.
 
Im Rückspiel bei ASC II m gewannen die BGer 101:52 (49:29) mit der Besetzung Gianluca Vertulli, Philipp Lauerer, Leon Preis, Julius Röbbel, Jan Ostermann, Oscar Brüggemann und Ben Scharrenberg. Wiederum fehlten einige Jungs wegen Krankheit.

"Gegner krass überrannt"

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Montag, 26. November 2018

Die U12 II der BG 74 hat einen überlegenen Derbysieg gegen den ASC 46 Göttingen III gefeiert. Mit 63:38 ließen die Veilchen den Königsblauen keine Chance.

Dabei punktete die Mannschaft von Trainer Chriss Djakou vor allem aus dem Fastbreak heraus, auch die Verteidigung am Ball und in der Transition stimmten. "Wir haben den Gegner krass überrannt", kommentierte der Coach.

Souveräner Auftritt im Spitzenspiel

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 25. November 2018

Mit einer dominanten Leistung hat sich die BG 74 in der Bezirksoberliga der Damen an die Tabellenspitze gesetzt. Den bis dato ungeschlagenen Spitzenreiter Braunschweiger SC Acosta II bezwangen die Göttingerinnen souverän mit 74:37 (55:31, 42:24, 31:12).

In der Anfangsphase half den Gastgeberinnen eine phänomenale Trefferquote, am Ende kamen sie auf zehn Dreier. Aber auch defensiv setzte die Mannschaft von Trainerin Klaudia Grudzien den Ton. Das junge Team verteidigte über weite Phase mit einer Full-Court-Presse. "Braunschweig hat fast nur durch Freiwürfe gescort, weil wir durch unsere aggressive Verteidigung in Foultrouble geraten sind", sagte Grudzien, deren Mädchen nun die Liga anführen.

BG 74: Göttling (14 Punkte), Grigaliute (2), Keune (8), Lange (6), A. Oevermann (17), M. Oevermann (13), Weski (12), Winkler (2).

U12 enttäuscht im Derby

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 25. November 2018

Jonas Fischer war über den Auftritt seiner U12 derart verärgert, dass er das Ergebnis aus dem Spiel gegen den ASC 46 Göttingen lieber unerwähnt lassen möchte.

Der Bezirksoberligist habe eine schlechte erste Halbzeit absolviert, besonders im Reboundverhalten und der Defensive zu wünschen übrig gelassen. "Erst im vierten Viertel waren wir gegen einen starken Gegner verbessert. Wir müssen aber unbedingt aus diesem Spiel lernen", sagte Fischer.