Mal wieder ein neues Outfit nötig, dann schau dir doch mal unsere Vereinskollektion an!

Beim nächsten Einkauf bei Amazon bitte daran denken: Amazon Smiley nutzen und BG 74 helfen!

previous arrow
next arrow
Slider

BG 74 w besiegt die m II im teaminternen Duell am Freitagabend!

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 08. März 2020

Schon am Freitagabend kam es zum teaminternen Duell in der U14-Bezirksliga. Dabei war von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe zu erwarten, immerhin spielte unsere weibliche Mannschaft (Bilanz vor dem Spiel 6 Siege - 1 Niederlage) gegen unsere männliche Vertretung (6 Siege - 2 Niederlagen). Die Mädels, allen voran der Coach, Macklly Stein, mussten dabei gleich den Ausfall von zwei Leistungsträgerinnen verkraften. So musste das Fehlen von Emilia Wery und Lia Hübner kompensiert werden. Mit Alexandra Liestmann sowie Veronica Raider standen Stein aber zwei zusätzliche Spielerinnen zur Verfügung. Auch auf der Trainerbank war Stein an diesem Abend nicht allein. Mit Dominik Seehof, der das Team beim Oster-Turnier in Wien ebenfalls betreuen wird, bekam der Headcoach eine tatkräftige Unterstützung. Seehof coachte das Team im ersten Viertel eigenständig und "sein" Team erarbeitete sich direkt eine 6-Punkte-Führung. Im zweiten Viertel schlichen sich dann aber vermehrt Fehler ein, die Jungs kamen zu einem Run, sodass sich Stein gezwungen sah, eine Auszeit zu nehmen und an die große Bedeutung der Verteidigung zu erinnern. Diese Auszeit zeigte direkt die gewünschte Wirkung, sodass die Mädels bis zur Halbzeitpause wieder auf elf Punkte davon zogen. Dieser Vorsprung schmolz in einem schwächeren dritten Viertel noch einmal, im Schlussabschnitt fuhr das Team von Stein und Seehof aber einen letztlich ungefährdeten 50:38-Sieg ein. Besonders in der wichtigen Phase sorgten Stella, Lia und Mia mit ihren erfolgreichen Dreipunkwürfen für den großen Jubel bei ihren Mitspielerinnen.

Ein Extralob bekamen Alexandra und Veronica vom Coach: "Alex hat sich direkt in ihrem ersten Spiel ohne vorheriges Training als Schlüsselspielerin erwiesen. Auch mit Veronica bin ich sehr zufrieden, sie hat einen tollen Job gemacht", so Stein. Vom gesamten Team fordert er mit Blick auf das anstehende Turnier in Wien jedoch "eine größere Kontinuität". Es wartet also noch ein wenig Arbeit auf Stein und sein Team bis zum Oster-Turnier in Wien Anfang April.

Für die BG 74 spielten:  Sevim Üzek; Henriette Ohlwein; Mia Schäufele; Finja Bootjer; Leonie Hanke; Stella Nahrgang; Felina Rau; Lotta Schiele; Veronica Raider; 
Alexandra Liestmann; Victoria Wieczorek.

BG 74 U10 II siegt klar

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 08. März 2020

von Jorge Schmidt

Die U10 II der BG 74 hat einmal mehr Ihre Dominanz in der Kreisliga bewiesen und den Nachwuchs vom ASCw mit 86:31 geschlagen. Coach Schmidt freut sich über großen Einsatz aller zehn Spieler und Spielerinnen! Till und Maxi führten geschickt Regie, punkteten selbst und setzten die Mitspieler/innen immer wieder gut in Szene, so dass sich auch der Ausfall von drei Stammkräften nicht bemerkbar machte. Damian absolvierte sein erstes Punktspiel und konnte gleich mehrere sehenswerte Treffer verbuchen.

In zwei Wochen geht es weiter mit dem letzten Saisonspiel in der Kreisliga, in welchem die Veilchen die Saison ohne Niederlage perfekt machen wollen.

Es spielten: Lisa, Damian, Laith, Laurenz, Miguel, Juna, Till, Sophia, Max und Evangelos.
Coach Jorge Schmidt

BG 74 U10 feiert zwei deutliche Siege in der Bezirksoberliga

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 08. März 2020

von Jorge Schmidt

Die U10 der BG 74 hat auch das letzte von sechs Turnieren der Bezirksoberliga überlegen gewonnen.

Die Mannschaft der BG 74 richtete das Turnier in der Sporthalle 2 des Felix Klein Gymnasiums aus und starte etwas verschlafen in das Spiel gegen die SG Braunschweig am Sonntagmorgen. Das Geburtstagskind Oskar Brüggemann war der Erste, der zur Normalform fand und die Zeichen auf Sieg stellte. Am Ende hieß es 116:49 für den Veilchennachwuchs. Ein toller Teamerfolg, zu dem alle neun Spieler bei ausgeglichener Spielzeitverteilung beitrugen.

Im zweiten Spiel des Turniers bezwang die SG Braunschweig den Nachwuchs des ASC mit 109:50 und sicherte sich den zweiten Platz hinter den BGern. Das Stadtderby BG vs ASC bildete den Abschluss des Turniers und der Bezirksoberliga-Saison. Die BGer waren diesmal von Beginn an hellwach und ließen den ASCern beim 152:32 nicht den Hauch einer Chance. Vor allem die aufmerksame Verteidigung und das schnelle Umschaltspiel bereiten allen große Freude. Jeder BGer konnte mehrere Treffer erzielen und seinen Anteil zum erfolgreichen Wochenende beisteuern.

Weiter geht es für die Mannschaft bei der Niedersachsen-Meisterschaft Ende April, bei der sie als Erster des Bezirks Braunschweig eine gute Ausgangsposition haben sollten.

Es spielten: Marty, Leon, Julius, Julian, Till, Oskar, Miguel, Max und Ben.
Coach: Jorge Schmidt

Oberliga-Teams mit Heimspielen am Sonntag zu ungewohnter Uhrzeit. Unsere Spieltagspreview.

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Freitag, 06. März 2020

Platz 3 ist gesichtert, dennoch verbleiben zwei Spieltage für unsere Oberliga-Herren. Das vorletzte Saisonspiel bestreitet die Mannschaft von Headcoach Aaron Plate am Sonntag zu ungewohnter Uhrzeit in der Sporthalle I am FKG, wenn es um 12:30 Uhr gegen die Gäste des TV Jahn Wolfsburg geht. Die Richtung gab der Coach am vergangenen Wochenende vor: "Wir wollen beide Spiele gewinnen!". Weiter gewinnen wollen auch unsere Oberliga-Damen, die seit dem vergangenen Wochenende als Meister bereits feststehen. Direkt im Anschluss an das Spiel der Herren geht es um 15 Uhr für das Team von Headcoach Goran Lojo gegen die Linden Dudes darum, weiter ungeschlagen durch die Saison zu marschieren. 

Nach dem bereits feststehenden Abstieg geht es für unsere zweite Herren in der Bezirksoberliga darum, sich in den letzten beiden Saisonspielen mit einem guten Gefühl zu verabschieden. Die erste Gelegenheit dazu gibt es im Heimspiel am Samstagnachmittag um 15 Uhr in der Sporthalle I am FKG, bei dem die Mannschaft von Tobias Bruns und Julian Süssemilch den SV Stöckheim empfängt. Die Gäste sind ebenfalls im unteren Tabellendrittel angesiedelt, haben den Klassenerhalt aber bereits in der Tasche.

Auch wenn im Seniorenbereich schon viele Entscheidungen gefallen sind, so geht es für unseren Nachwuchs noch um wertvolle Punkte und die ein oder andere Tabellenführung, die es zu erobern oder zu verteidigen gilt:

Landesliga männlich U16:
07.03., 12:15 Uhr, MTV/BG Wolfenbüttel - BG 74 Göttingen

Landesliga männlich U14:
07.03., 12:15 Uhr, TV Jahn Wolfsburg - BG 74 Göttingen

Bezirksoberliga mixed U11:
07.03., 11:00 Uhr, MTV/BG Wolfenbüttel - BG 74 Göttingen

Bezirksoberliga mixed U10:
08.03., 10:00 Uhr, BG 74 Göttingen - SG Braunschweig, Sporthalle II am FKG
08.03., 12:00 Uhr, SG Braunschweig - ASC 46 Göttingen, Sporthalle II am FKG
08.03., 14:00 Uhr, BG 74 Göttingen - ASC 46 Göttingen, Sporthalle II am FKG

Bezirksliga mixed U12:
08.03., 10:00 Uhr, BG 74 Göttingen w - BG 74 Göttingen m III, Sporthalle I am FKG

Bezirksliga mixed U10:
07.03., 12:30 Uhr, BG 74 Göttingen m II - ASC 46 Göttingen w, Sporthalle I am FKG

Die BG 74 Göttingen wünscht allen Basketball-Fans ein schönes Wochenende und viele spannende Spiele!