alle Neuigkeiten der Basketballabteilung

 

BG 74 unterliegt dem ASC im Oberliga-Derby deutlich

Zuletzt aktualisiert: Montag, 20. Januar 2020

Nicht viel zu holen gab es leider am Samstagabend für unsere erste Herren in der Oberliga im Stadtderby beim ASC 46 Göttingen. Dabei begann die Partie für das Team um Headcoach Aaron Plate sehr vielversprechend. Mit einer 15:13-Führung ging es für die BG 74 in die Viertelpause. In der Folge fand der ASC aber besser in das Spiel, spielte zunehmend körperlicher in der Verteidigung und drehte so nicht nur die Partie, sondern zog zur Halbzeitpause bis auf 32:22 davon. Gerade der Lauf ab Mitte des zweiten Viertels tat unserer Mannschaft weh, da sie in einer insgesamt auf beiden Seiten eher schwächeren Partie bis zu dem Zeitpunkt immer in Reichweite war. In dieser Phase hat sich das Fehlen von Lennart und Ben in der Offensive, noch mehr aber das Fehlen von Andrew in der Verteidigung bemerkbar gemacht. Gegen die körperlich stärkeren Gastgeber wurden in der Offensive selten gute Lösungen gefunden, zudem kam der ASC deutlich besser mit der etwas lockereren Linie der Schiedsrichter um. Hier machte sich auch der Unterschied zwischen beiden Teams besonders bemerkbar, da der ASC auf deutlich mehr Erfahrung setzen konnte. Die 50 in der Verteidigung zugelassenen Punkte waren nach drei Vierteln absolut kein schlechter Wert, die gerade einmal 34 eigenen Punkte dagegen schon. So setzte sich der ASC im vierten Viertel immer weiter ab, da zusätzlich auch der Dreier fiel, zog die Heimmannschaft immer weiter davon. Glück bei den Abschlüssen hatte unser Team an diesem Abend definitiv keines. So fiel die 71:49-Auswärtsniederlage laut Plate zwar "verdient, aber definitiv zu hoch" aus. Zufrieden war unser Coach am Ende trotz der Niederlage, da die BG 74 in der gesamten Saison jedes Spiel mit 6-7 Spielern aus der U20 bestreitet, die in diesen körperlich härteren Spiele noch ihre Erfahrungen machen müssen. Nach der dritten Saisonniederlage steht die Mannschaft dennoch auf einem sehr guten dritten Platz. Auch wenn Plate keine Ziele bezüglich der Platzierung aufgegeben hat, so will er mit seinem Team in den nächsten Spielen wieder angreifen und die nächsten Siege feiern.

Erfreulich war zudem die Leistung von Nico Büürma, der in knapp 10 Min. nicht nur dank seiner zwei erfolgreichen Dreipunktwürfe eine sehr ordentliche Vorstellung abgeliefert hat.

Für die BG 74 spielten: Menger (16 Punkte), Rodeck (9), Büürma (8), Röglin (7), Joosten, Hackel, Frentz, Christidis (je 2), Helbling (1), Schultz, Lüer, Dinh.

Der Bann ist gebrochen! Die BG 74 holt in der U12-Bezirksoberliga den ersten Sieg!

Zuletzt aktualisiert: Montag, 20. Januar 2020

Endlich hat es gereicht! Unsere U12 hat sich im Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft MTV/ Bg Wolfenbüttel für die harte Arbeit der letzten Wochen belohnt und den ersten Saisonsieg eingefahren!
Besonders in der ersten Halbzeit lief es dabei allerdings nicht rund für das Team von Coach Jonas Fischer. Mit einem Zähler Rückstand ging es in die Halbzeitpause. In der Pause schien Fischer die richtigen Worte für seine Mannschaft gefunden zu haben. Nach dem Seitenwechsel übernahmen besonders die Leistungsträger die Verantwortung, Nick Suchland zeichnete sich in der zweiten Halbzeit durch ein sehr intelligentes Offensivspiel aus, mit dem er seine Mitspieler förmlich mitgezogen hat. Dank der enormen Leistungssteigerung des gesamten Teams konnte dank eines 88:76 ein letztendlich deutlicher erster Saisonsieg gefeiert werden. 

Coach Fischer war nach dem Spiel besonders mit der Einstellung seiner Spieler in der zweiten Halbzeit zufrieden. Mit dieser Leistung, so Fischer, könne man "jedes Team der Liga schlagen".

Wir sind stolz auf euch, Jungs. Weiter so!
 Für die BG 74 spielten: Nick Suchland, Ben Mewitz, Justus Schallmann, Arne Gräber, Bjarne Fichtler, Ole Rössing, Gianluca Vertulli, Joost Klinge

BG74 U10 II fährt den nächsten Sieg ein

Zuletzt aktualisiert: Montag, 20. Januar 2020

BG74 U10 II fährt den nächsten Sieg ein

von Jorge Schmidt

Im ersten Spiel im neuen Jahr hat die BG74 U10 II die Konkurrenz aus Bovenden mit 78:17 deutlich besiegt. Das Fazit von Coach Jorge Schmidt fällt gemischt aus, da trotz der guten Ausbeute sehr viele Chancen ausgelassen wurden. Mit sieben Siegen in sieben Spielen bleibt der BG Nachwuchs unangefochtener Tabellenführer. Bis zum nächsten Spiel im Februar bleibt nun genug Zeit, um nach der Weihnachtspause wieder richtig in Tritt zu kommen.

Es spielten: Laith, Laurenz, Juna, Julian, Till, Max und Miguel.

Ein Derby zur Primetime am Samstagabend. Unsere Spieltagspreview.

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 17. Januar 2020

Samstagabend 20:15, im TV läuft nichts vernünftiges? Dann haben wir den ultimativen Tipp für euch an diesem Wochenende! In der Sporthalle am Hainberg Gymnasium kommt es zum großen Göttingen-Derby in der Oberliga der Herren, wenn der ASC 46 Göttingen unsere erste Herren zu einem echten Spitzenspiel empfängt. Platz zwei gegen Platz drei, viel mehr geht nicht. Das Hinspiel gewann der ASC, doch seit dem Spiel hat sich im Team von Aaron Plate eine Menge bewegt. Das Team ist wesentlich eingespielter und wirkt nach der Siegesserie zuletzt bereit für das große Spiel. Das Team wünscht sich die größtmögliche Unterstützung der BG 74-Fans! 

Schon um 14:00 Uhr wird es auch für unsere zweite Herrenmannschaft interessant. Bei der SG Hilkerode/Birkungen wird das Team um Trainergespann Tobias Bruns und Julian Süssemilch alles versuchen, den Erfolg aus dem Hinspiel zu wiederholen. Ein Sieg wäre unglaublich wichtig, da beide Teams mit einer Bilanz von zwei Siegen bei sieben Niederlagen derzeit am Tabellenende stehen. Ein Heimspiel hat unsere vierte Herren in der Bezirksliga, wenn sie um 17:30 Uhr die dritte Herren des SC Weende empfängt. Dieses Spiel findet in der Sporthalle II am FKG statt. Nach dem deutlichen Erfolg im Hinspiel wäre alles andere als ein Sieg eine größere Überraschung.

Am Sonntag, kommt es wie in der Herren-Oberliga zu einem weiteren Göttingen-Derby zwischen dem ASC und der BG 74. In der U16-Landesliga geht es um 16:00 Uhr am Sonntag für unsere Jungs darum, vor dem Stadtnachbarn in der Tabelle zu bleiben.

Die weiteren Spiele an diesem Wochenende:
Landesliga U14:
BG 74 Göttingen - TK Hannover: Samstag, 18.01., 15:00 Uhr, Sporthalle I am FKG

Bezirksoberliga U12:
BG 74 Göttingen - MTV / BG Wolfenbüttel: Sonntag, 19.01., 12:00 Uhr, Sporthalle I am FKG

Bezirksliga männlich U19:
BG 74 Göttingen - Bovender SV: Sonntag, 19.01., 14:15 Uhr, Wörthalle, Leibnizstraße

Bezirksliga U16 männlich:
BG 74 Göttingen II - ASC 46 Göttingen II: Samstag, 18.01., 10:00 Uhr, Sporthalle I am FKG

Bezirksliga U16 weiblich:
BG 74 Göttingen - ASC 46 Göttingen: Samstag, 18.01., 12:30 Uhr, Sporthalle I am FKG

Bezirksliga U12:
ASC 46 Göttingen w - BG 74 Göttingen w: Samstag, 18.01., 10:00 Uhr, Hainberg Gymnasium

Bezirksliga U10:
BG 74 Göttingen m II - Bovender SV, Sonntag, 19.01., 10:00 Uhr, Sporthalle I am FKG

Wie immer wünschen wir unseren Teams viel Erfolg und Spaß, möglichst viele Punkte und allen Fans der BG 74 ein schönes Wochenende! 

Unterkategorien